Wenn es um die finanzielle Sicherheit geht, ist es seit der Erfindung der Kreditkarte sicher diese zu verwenden als Bargeld. In diesem Artikel möchte ich Ihnen erzählen warum ich das glaube.
Im Großen und Ganzen, glaube ich dass dies vier gute Gründe sind weshalb Kreditkarten sicherer sind als Bargeld.

1. Wenn Sie beraubt werden, dann ist es viel günstiger Kreditkarten zu ersetzen.

Sollten Sie das Pech haben und ein Taschendieb oder ein anderer Krimineller hat Ihnen am Tag das Portemonnaie erfolgreich geklaut, so sollten Sie glücklich sein, nur die Kreditkarte darin gehabt zu haben. Das gesamte Bargeld, welches Sie darin gehabt haben, wird Ihnen von keiner Versicherung erstattet. Dies ist nicht der Fall bei einer Kreditkarte, für welche Sie nur bei Ihrer Bank anrufen brauchen und dieser berichten, dass Ihre Karte gestohlen wurde, so dass Sie diese sperren lassen können und somit vor Missbrauchen schützen können. Dann können Sie bei den meisten Banken eine neue Karte beantragen, für die Sie meist entweder 15 Euro oder auch nichts bezahlen müssen. Kreditkarten haben eine große Stärke – im Gegensatz zum Bargeld – ist es unglaublich günstig diese zu ersetzen wenn etwas passiert.

2. Kreditkarten sind hygienischer als Bargeld

Bargeld ist ständig in Bewegung und wechselt somit auch nicht nur den Besitzer sondern auch die Hände. Wenn man berücksichtigt, wie viele Bakterien auf allen Sachen sind, wie Bargeld und vor allem Münzen in Verbindung damit, muss man feststellen, dass diese extrem unhygienisch sind. Dies ist nicht der Fall mit einer Kreditkarte, die nur von Ihnen und von sonst niemandem berührt wird. Sie befindet sich nur in Ihrem Portemonnaie und wird nur von Ihren Händen berührt. Das gibt neben dem finanziellen Aspekt auch eine große hygienische Sicherheit, welche auch stark ins Gewicht fällt.

3. Die Kreditkarte erspart Ihnen die ständige Bargeldabhebung

Sind Sie der Typ, der auf Bargeld schwört, dann kennen Sie wahrscheinlich das Gefühl ständig zum Bankautomaten zu rennen, um kleine Beträge abzuheben. Wenn Sie viel Geld abheben, erhöhen Sie gleichzeitig das Risiko, das Geld zu verlieren, wenn Sie ausgeraubt werden. Mit einer Kreditkarte haben Sie die Summe immer zusammen und bezahlen an allen Orten direkt. Persönlich bezahle ich überall mit der Kreditkarte unabhängig von der Höhe.

4. Kreditkarten können (häufig) auch im Ausland verwendet werden

Die meisten Kreditkarten können auch im Ausland verwendet werden. Das gilt zum Beispiel für VISA und MasterCard. Mit Bargeld sind Sie teilweise gezwungen den Euro in die entsprechende Währung umtauschen zu müssen. Dies wird Ihnen mit der Kreditkarte erspart, welche Sie einfach in der Tasche mit auf Reisen nehmen können, was Ihnen eine enorme Freiheit gibt.