Das Girokonto ist das gängigste Konto unter den Konten, da nahezu jede Person über ein Girokonto verfügt. Das Girokonto wird im alltäglichen Leben genutzt, um damit seine Einkäufe zu bezahlen, aber auch das Löhne oder staatliche Transferzahlungen darauf eingezahlt sowie Mietzahlungen darüber abgebucht und viele weitere Zahlungen über dieses Konto getätigt werden.

Lesen Sie mehr

Das Girokonto ist für jede Person jeden Alters nutzbar. Das heißt, selbst für die Kleinsten kann bereits ein Girokonto für ihre Ansprüche eröffnet werden. Hierbei sollte darauf hingewiesen werden, dass bei Minderjährigen die Zustimmung der Eltern oder des Erziehungsberechtigten erforderlich ist. Zudem sollte hier darauf geachtet werden das kein Dispokredit eingerichtet werden, welche Jugendliche schnell in die Schuldenfalle locken könnte.

Bei einigen Girokonten müssen Kontoführungsgebühren gezahlt werden, welche jedoch bei einer bestimmten Personengruppe, wie zum Beispiel Studenten, Auszubildenden und Schülern, wegfallen können.

Darüber hinaus gehört zu jedem Girokonto eine EC-Karte mit der bargeldlos bezahlt werden kann sowie die Möglichkeit des Online-Bankings, worüber beispielsweise Überweisungen getätigt werden können.